Praxis für Logopädie Svenja Dohrn Praxis für Logopädie Svenja Dohrn  
Kontakt    Impressum
 

Sprachentwicklungsstörung (SES)

weitere Störungsbilder
 
 Home
 Über mich
 Logopädie
 Anfahrt
 Kontakt
Von einer Sprachentwicklungsstörung spricht man, wenn mehrere Bereiche des Sprachsystems nicht den Fähigkeiten Gleichaltriger entsprechen. Man geht davon aus, dass das Kind seinen Rückstand von mehr als einem halben Jahr nicht ohne Hilfe aufholen kann. Das Kind versteht andere oft nicht gut genug oder reagiert nicht entsprechend auf Aufforderungen. Es ist in seiner Ausdrucksfähigkeit eingeschränkt, da ihm die richtigen Worte fehlen. Seine Sprache ist durch fehlerhafte Satzmuster oder ungenaue Aussprache undeutlich und nicht selten für Fremde unverständlich.

Die Ursachen der kindlichen Sprachstörungen sind häufig unklarer Genese, d.h. es liegt kein organischer Befund vor.

Zu Risikofaktoren zählen: allgemeine Entwicklungsstörungen, Hörstörungen, geistige Behinderungen, familiäre Sprachschwächen…

Unbehandelte Sprachstörungen ziehen sehr häufig unterschiedliche Störungen in anderen Entwicklungsbereichen nach sich, die sich nachteilig auf die Persönlichkeitsentwicklung des Kindes auswirken können. Dazu zählen insbesondere Verhaltensauffälligkeiten, psychische Störungen, sozial-kommunikative Störungen und Lernstörungen. Die Lese-Rechtschreib-Schwäche tritt nicht nur als eigenständiges Störungsbild, sondern auch als häufige Folge einer Sprachentwicklungsstörung auf.
   Mitglied im
    Webseite Deutscher Bundesverband für Logopädie e.V.
 
im Therapieforum Negele · Lindenstraße 23 · 85716 Unterschleißheim  
Tel.: (089) 287 401 89 · Mobil: (0176) 239 564 89